Samstag, 23. Januar 2021

Rezension über die Anthologie "Fragmente"

 "Ein Buch, das sich in zwanzig weiblichen Stimmen mit der Zeit nach der Corona-Krise beschäftigt. Darüber nachdenkt, was bleiben, was sich verändern wird. Darüber, wie sich Fragmente einer Krise in einer Persönlichkeit festsetzen. Das Dank einer Crowdfunding-Kampagne überhaupt existiert. Und zu dem es den Dokumentarfilm "Arbeit statt Almosen" gibt. (...)"

 

https://www.gute-literatur-meine-empfehlung.de/autoren-a-l/fragmente-die-zeit-danach/fragmente-die-zeit-danach-hrsg-marlen-schachinger/?fbclid

Montag, 16. November 2020

Lyrik im März - online

 

Liebe Freundinnen und Freunde der angewandten Wortkunst,

 

die Veranstaltung "Lyrik im März" findet statt! Und zwar online.

Die Austrahlung wird am Mittwoch, 18. November 2020, 18:30 Uhr unter dem Link https://echoraeume.klingt.org zu sehen sein.

mit August Bisinger, Susanne Ayoub, Marie-Thérèse Kerschbaumer, Hans Augustin, Evelyn Holloway, Friederike Mayröcker, Brigitta Falkner, Christian Futscher, Lisa Spalt, Isabella Breier, Thomas Havlik, Gerhard Jaschke, Julian Schutting, Sabine Dengscherz, Robert Schindel, Onophon, Verena Dürr, Petra Ganglbauer, Marietta Böning, Lydia Steinbacher, Birgit Schwaner, Melamar, Dietmar Füssel, Gerald Jatzek, Rudolf Stueger, Daniel Wisser, Lydia Haider

Organisation und Moderation: Ilse Kilic

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung

 

Mit poetischen Grüßen

 

melamar




Freitag, 19. Juni 2020

So 21.6. melamars Premierenabend Lesung @Cafe Anno

Sonntag 21. Juni 
20:30 Uhr im Cafe Anno
Lerchenfelderstr. 132, 1080 Wien      
(im Rahmen von ALSO - Anno LiteraturSOnntag)

melamars Premierenabend

 

Der Sommer ist noch jung, die Texte, die es an diesem Abend zu hören gibt, ebenso. Die Autorin trägt Druckfrisches und Unveröffentlichtes vor, Lyrik, Prosa und Spoken Word – jeder Text eine Premiere. Ein abwechslungsreicher Abend steht bevor!


die grenzen meiner sprache
sind die grenzen meiner welt
drum mach ich mir meine sprache
widde widde wie sie mir gefällt


MELAMAR
verfasst Poesie und Prosa. 2019 erschienen ihr Roman „Bukuríe“ im Verlag Wortreich und der Lyrikband „Poetisiaka“ in der edition farce vivendi. Sie ist außerdem als Veranstalterin und Moderatorin von Literaturveranstaltungen und Kulturfesten sowie als Übersetzerin aktiv.



Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt



Mittwoch, 6. Mai 2020

Absagen aufgrund von Corona


Liebe Freundinnen und Freunde der angewandten Wortkunst,

leider sind aufgrund der Corona-Krise alle bisher angekündigten Live-Lesungen abgesagt.

Es gibt für einzelne Veranstaltungen, wie z.B. die "Lyrik im März" und die "Freiheit des Wortes" Ersatztermine im Herbst, da es jedoch ungewiss ist, wie sich die Situation weiter gestalten wird, werde ich diese erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Mit poetischen Grüßen

melamar


Samstag, 21. März 2020