Mittwoch, 17. Januar 2018

2. März Frauentagslesung und Buchpräsentation

Mit Eleonore Weber, Juliane Adler, Hannah Sideris, Marina D. Richter, Elis Rotter, Lore Heuermann, Yvonne Cermak, Michaela Hinterleitner, Melamar und Helga Pregesbauer.

im WERKL IM GOETHEHOF, Schüttaustraße 1, 1220 Wien. Anreise öffentlich via U1 Kaisermühlen VIC, dann 3-5 Minuten Fußweg oder eine Station mit dem Bus. Eintritt frei! Moderation Helga Pregesbauer. Büüüüchertisch!!

Gefördert vom Bezirk Donaustadt. Vielen Dank dafür!

Samstag, 13. Januar 2018

melamar´s Text-Atelier

Schreiben braucht Raum.    Einen solchen habe ich mir gerade eben im 14. Wiener Gemeindebezirk, in der Lützowgasse 12-14 (im 2. Stock) geschaffen. Er ist nicht groß an Quadratmetern, aber er trägt einen großen Namen: „melamar´s Text-Atelier“. 
Und das Beste an meinem Text-Atelier ist: es gibt noch Platz für Bücher, wie dieser Blick durch den Türspalt verrät!

Mein Text-Atelier ist kein reiner Schreibraum, es ist auch ein Unterrichtsraum. Ich empfange Menschen aller Altersgruppen, seien es Schüler/innen, die Nachhilfe in Deutsch, Spanisch oder Englisch brauchen, Erwachsene mit Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache (DAF oder DAZ), die ihre Sprachkenntnisse vertiefen wollen oder solche, die sich für Kreatives Schreiben interessieren.
Wer sich für Unterricht interessiert möge mich kontaktieren und einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren.
Die Preise, die ich verrechne, sind durchaus als moderat zu bezeichnen. Wer sich für eine preisgünstige 10-er-Karte entscheidet, möge am besten sofort die Termine im Voraus mit mir vereinbaren, da kurzfristige Termine in vielen Fällen nicht möglich sein werden.                                                                                

Auch bitte ich zu berücksichtigen, dass ich keine Unterrichtsstunden an Samstagen und Sonntagen anbiete! 

Freie Zeitfenster derzeit wären: 
Di ab 17:00h
Do ab 17:00h
Fr zwischen 10:00 und 17:00h

Mit poetischen Grüßen

melamar









Mittwoch, 18. Oktober 2017

DIE VIER JAHRESZEILEN (Vorschau)


30.11., cafe stadtbahn (gersthofer straße 47, 1180 wien):

es lesen:

christian schreibmüller
daniel reittinger
martin bachler
nikita

es musiziert:

stefan peter

21.12., heinrich (thaliastraße 12, 1160 wien):

es lesen:

andreas plammer
georg harlekin
marlies thuswald
réka tárkány-szücs

es musiziert:

jonopono

moderation beider veranstaltungen: melamar & andi pianka

nähere info folgt

Freitag, 11. August 2017

Sa 12.8. FARCE VIVENDI SLAM @Kunst am Kanal

Liebe Freundinnen und Freunde der angewandten Wortkunst,

morgen  - Sa 12.8.2017 um 18 Uhr

findet der 1. FARCE VIVENDI POETRY SLAM der Menschheitsgeschichte statt!

Es moderieren: melamar & Andi Pianka

Ort des Geschehens: Das Werk (Spittelauer Lände 12, 1090 Wien)

Eintritt frei(willige) Spende


Für Auftrittswillige, die 5 Minuten lang selbstverfasste Texte ohne Zuhilfenahme von Requisiten oder Musikinstrumenten vortragen möchten, gibt es 5-6 Startplätze, die vor Ort vergeben werden. Anmeldung zwischen 17:30 und 17:45
Unser Slam ist einer von zahlreichen tollen Programmpunkten des zweitägigen Festivals, mit dem Das Werk sein 11-jähriges Bestehen feiert. Hier gibt es das Gesamtprogramm:

http://www.daswerk.org/programm/termine/termin/event/view-list%7Cpage_id-29/tx_cal_phpicalendar/2017/08/12/kunst_am_kanal_tag_1-1.html
Ich freu mich schon auf euch!

mit poetischen Grüßen

melamar

PS: hier noch die wegbeschreibung:


also beim stationsausgang josef-holaubek-platz den weg in der mitte (links von der müllverbrennungsanlage) nehmen, der stiegenabgang befindet sich auf der linken seite genau dort, wo das große parkhaus endet.

bzw. die barrierefreie variante wäre: anstatt die stiege links runter einfach den bertha-zuckerkandl-weg weiter, bis dieser unten am donaukanal endet - und dann entlang des donaukanals ca. 500 meter wieder retour.

oder wer mit dem fahrrad kommt: stadtinnenseitig am donaukanal entlang fahren, von friedensbrücke aus ist es kurz vor der U6-brücke, von heiligenstadt aus kurz nach ihr - eigentlich nicht zu verfehlen. wenn ihr hier seid, seid ihr richtig angekommen: